Neubau + Sanierung

Wohnsiedlungen, Quartiersanierung, Ein- und Mehrfamilienhäuser: Immer im Auftrag einer zukünftsfähigen Architektur

Erfolgreiche Projekte

Mit unserem Angebot wenden wir uns an private und institutionelle Investoren und Auftraggeber. Unsere Projektentwicklungen erfüllen hohe Qualitätskriterien – als attraktives Zuhause genauso wie als werthaltige Kapitalanlage. Im Besonderen bei Quartierkonzepten berücksichtigen wir umfassend die städtebaulichen, baukulturellen, energetischen, wohnungswirtschaftlichen und sozialen Aspekte. In der Umsetzung lassen wir unsere Arbeit an einer mängelfreien Fertigstellung sowie der termingerechten Übergabe messen.

 

 

Grüner Bogen in Dortmund

In Dortmund-Mengede haben Stanny Architekten eine Wohnanlage aus 9 Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 117 barrierefreien Wohnungen geplant. Alle Wohnungen sind barrierefrei nach der DIN 18040-2 gebaut worden. Die 9 Mehrfamilienhäuser haben eine Gesamtwohnfläche von 7.566 m². Die zeitgemäßen Grundrisse bieten ein attraktives und zugleich flexibles Angebot, Wohnungsgrößen zwischen 48 m² bis 109 m². Diese bewusste Durchmischung bietet Angebote für Familien, junge Paare oder auch Einpersonenhaushalte, um eine möglichst urbane und lebendige Wohnsiedlung zu schaffen.

Endinvestor LEG Immobilien AG
Ort des Projekts Dortmund
Baukosten 18,5 Mio. Euro
Wohnfläche 9 MFH, 117 WE
Leistungen HOAI Phasen 1-4, Schlüsselfertigbau, Quartier-Sanierung
Ausführungsdauer
22 Monate

Siedlung Q 47 in Bochum

Im Süden der Bochumer Innenstadt entsteht auf einer drei Hektar großen Brachfläche ein lebendiges und urbanes Wohnquartier nach KfW-55 Standard. Bei diesem groß angelegten Projekt entstehen neben Mehrfamilienhäusern auch Reihenhäuser, Doppelhäuser und Einfamilienhäuser mit insgesamt 262 Wohneinheiten. Die hochwertigen und barrierefreien (nach DIN 18040-2) 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen werden mit Balkonen und Tiefgaragenplätzen ausgestattet. Zudem sind im Außenbereich neben Grünflächen und einem Spielplatz auch Stellplätze für E-Mobilität vorgesehen. Die Planung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Bochum und beinhaltete auch die Begleitung des B-Plan-Verfahrens für das neue Quartier. Die 21 Mehrfamilienhäuser, die zwischen drei und fünf Geschosse besitzen, werden über zehn Tiefgaragen miteinander verbunden.

Auftraggeber Investorengruppe
Ort des Projekts Bochum
Wohnfläche 262 WE
Leistungen HOAI Phasen 1-4, Begleitung des B-Plan-Verfahrens

Projekt MSA Siedlung Dortmund

Im Dortmunder Stadtteil Alt-Scharnhost wurde maßgeblich durch Mitarbeit von Stanny Architekten die ehemalige MSA-Siedlung mit 507 Wohneinheiten und ca. 26.000m² Wohnfläche saniert. Die ab 1954 entstandenen Wohngebäude entsprachen in keiner Weise mehr heutigen Wohnstandards. Durch die hochwertige Quartier-Sanierung hat die Siedlung ihre Attraktivität nicht nur zurückgewonnen, es entstanden Wohnräume voll neuer Lebensqualität die bis über die Quartiersgrenzen hinweg den Stadtteil belebt haben.
Die umfangreichen energetischen Sanierungen der Dach- und Fassadenflächen sowie der Austausch aller Fenster sorgen nicht nur für einen Reduzierung der Energiekosten, sondern kommen auch der Umwelt und der Senkung der CO2 Emissionen zugute.
Die barrierefreie Gestaltung der Außenanlagen und der nachträgliche Anbau von Aufzugsanlagen machen das Viertel fit für zukünftige Anforderungen, an einer alternden Gesellschaft.
Für eine zusätzliche besondere Herausforderung sorgte die Sanierung der Bäder in bewohntem Zustand, die schnell und unter besonderer Rücksichtnahme für die Mieter zufriedenstellend durchgeführt wurde.

Endinvestor VIVAWEST
Ort des Projekts Dortmund
Baukosten 17,5 Mio. Euro
Wohnfläche 92 MFH, 507 WE
Leistungen HOAI Phasen 1-8, Quartier-Sanierung
Ausführungsdauer
35 Monate

Wohnsiedlung Kamen

Die Sanierung der Wohnanlage Querstr. / Kupferstr. im Norden von Kamen, ermöglicht dem etwas in die Jahre gekommenem Viertel, wieder attraktives Wohnen. Die Siedlung umfasst 28 Wohneinheiten in sechs Mehrfamilienhäusern mit insgesamt ca. 1450 m² Wohnfläche. Mit einer modernen Fassadengestaltung, dem Anbringen von Vorstellbalkonen und einer kompletten Neugestaltung der Außenanlagen hat die Wohnsiedlung wieder neue Lebensqualität gewonnen.

Auftraggeber VIVAWEST
Ort des Projekts Kamen
Baukosten 1,6 Mio. Euro
Wohnfläche 7 MFH, 28 WE
Leistungen HOAI Phasen 4-8, Sanierung
Ausführungsdauer
10 Monate

MFH Kölner Straße in Ennepetal

Für einen Projektentwickler hat Stanny Architekten ein Wohngebäude für altersgerechtes Wohnen in der Innenstadt von Bochum geplant. Die Mieteinheiten sind zwischen 66 und 112 qm groß, zeichnen sich durch barrierefreie und altersgerechte Grundrisse aus, werden per Aufzug erreichbar sein, haben eine Loggia oder eine Dachterrasse und erhalten einen eigenen PKW-Stellplatz im Innenhof. Durch die in der Planung umgesetzte Blockrandbebauung der drei Vollgeschosse und ein Staffelgeschoss mit Flachdach passt sich das Gebäude gut in den Bestand der Neustraße ein.

Auftraggeber REWISTA Gruppe
Ort des Projekts Ennepetal
Baukosten 920.000 €
Wohnfläche 1 MFH, 5 WE / 374 m²
Leistungen HOAI Phasen 1-9, Neubau auf schwieriger Hanglage
Ausführungsdauer
18 Monate, Fertigstellung 2020
Besonderheiten barrierefreies Bauen, teils öffentliche Förderung

Quartier Ost am Borsigplatz Dortmund

Für die VIVAWEST sanieren Stanny Architekten im Quartier Borsigplatz in der Dortmunder Nordstadt 20 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 158 Wohnungen. Zu den umfangreichen Sanierungsmaßnahmen zählen unter anderem die Neugestaltung der Fassaden und Außenanlagen sowie das Errichten von Balkonanlagen für die Mieter.

Auftraggeber VIVAWEST
Ort des Projekts Dortmund
Baukosten 6,9 Mio. Euro
Wohnfläche 20 MFH, 158 WE
Leistungen HOAI Phasen 5-8, Sanierung
Ausführungsdauer
18 Monate

EFH Herdecke, Meinrad-Miltenberger-Weg

Entstanden ist nach den Wünschen der Bauherren ein repräsentatives Einfamilienhaus mit Garage, Abstellraum, und insgesamt 3 Terrassen (Garten, 1.OG, 2.OG). In 12 Monaten Bauzeit arbeiteten alle Gewerke in enger Abstimmung Hand in Hand, um den vorgegebenen Kosten- und Zeitrahmen einzuhalten. Ausgestattet mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe inkl. Fußbodenheizung und einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung erfüllt das Haus hohe Ansprüche an Energieeffizienz. Die luftdichte Hülle des Gebäudes besteht aus einem Kalksandstein in Verbindung mit einem WDVS-System und 3-fach verglasten Fenstern, wodurch ein sehr guter sommerlicher Wärmeschutz und ein ausgewogenes Raumklima erreicht wird. Der Entwurf und die Bauleitung wurden von Bogdan Wittke (Stanny-Architekten) erarbeitet und durchgeführt.

Auftraggeber Privat
Ort des Projekts Herdecke
Baukosten 530.000 Euro
Wohnfläche 190 m²
Leistungen HOAI Phasen 1-8, Neubau
Ausführungsdauer
12 Monate, Fertigstellung 2018

MFH Neustraße in Bochum

Für die BBW GmbH – einen Projektentwickler aus Bochum – haben Stanny Architekten ein Wohngebäude für altersgerechtes Wohnen in der Innenstadt von Bochum geplant. Die Mieteinheiten sind zwischen 66 und 112 qm groß, zeichnen sich durch barrierefreie Grundrisse aus, werden per Aufzug erreichbar sein, haben eine Loggia oder eine Dachterrasse und erhalten einen eigenen PKW-Stellplatz im Innenhof. Durch die in der Planung umgesetzte Blockrandbebauung der drei Vollgeschosse und ein Staffelgeschoss mit Flachdach passt sich das Gebäude gut in den Bestand der Neustraße ein.

Auftraggeber regionaler Projektentwickler
Ort des Projekts Bochum
Baukosten  
Wohnfläche 1 MFH, 13 WE
Leistungen HOAI Phasen 1-4, Neubau, barrierefreies Bauen
Ausführungsdauer
 

Haben wir Sie überzeugt?
Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Externe Resourcen sind ohne Cookies leider nicht verfügbar. Cookies erlauben
';